Veranstaltung

Freitag, 20.04.2018, 19.00 Uhr

Freitag, 20.04.2018, 19.00 Uhr
Created by host on 27.03.2018 13:32:24

Das stabile weltweite Klima zählt zu den planetaren Komponenten, die für unsere Zivilisation unabdingbar sind. Die Herausforderung im 21. Jahrhundert liegt darin, die Einhaltung aller globalen geoökologischen Grenzen mit unseren Lebens- und Wirtschaftsweisen in Einklang zu bringen. Die Nachhaltigkeitsziele der UNO bilden hierfür den geeigneten Rahmen. Die EU trägt angesichts dieser Herkules-Aufgabe eine gewaltige Mitverantwortung, über die Prof. Dr. Christoph Schneider vom Geographischen Institut an der Humboldt-Universität zu Berlin sprechen wird.

Eintritt: frei

Veranstalter: RWTH Aachen, Karlspreisstiftung, Stadt Aachen


Planet Earth First – Europas Verantwortung im Klimaschutz und darüber hinaus

Vortrag und Diskussion

Das stabile weltweite Klima zählt zu den planetaren Komponenten, die für unsere Zivilisation unabdingbar sind. Die Herausforderung im 21. Jahrhundert liegt darin, die Einhaltung aller globalen geoökologischen Grenzen mit unseren Lebens- und Wirtschaftsweisen in Einklang zu bringen. Die Nachhaltigkeitsziele der UNO bilden hierfür den geeigneten Rahmen. Die EU trägt angesichts dieser Herkules-Aufgabe eine gewaltige Mitverantwortung, über die Prof. Dr. Christoph Schneider vom Geographischen Institut an der Humboldt-Universität zu Berlin sprechen wird.

Eintritt: frei

Veranstalter: RWTH Aachen, Karlspreisstiftung, Stadt Aachen

print
Sort by: